Mainz, im April 2016

Liebe Sportlehrer in Rheinland-Pfalz und Saarland,

sicher habt Ihr an eurer Schule schon mal Frisbee gespielt, im Sportunterricht oder während einer Freizeit. Der Frisbeesportverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. möchte euch die Sportart Ultimate Frisbee gezielt näher bringen.

Er gibt viele Gründe für Ultimate Frisbee als Sportart an der Schule, sei es die Faszination am Schwebeflug der Scheibe, der Mixed-Gender-Ansatz oder die “Streitschlichtung” in Eigenverantwortung (Ultimate wird ohne Schiedsrichter gespielt).

Hiermit möchten wir Ihre Schule ganz herzlich zum

Ultimate Frisbee Schulcup 2016

einladen. Der Schulcup hat einen 3-stufigen Ablauf.

  1. Zur Vorbereitung auf die Turnierserie bietet unser Verband einen Workshop Ultimate Frisbee in  5 Doppelstunden (durch erfahrenen Frisbeespieler) zur Erlangung der Spielfähigkeit der Schüler innerhalb einer AG, eines Projektes oder im Schulsport an. Dieser Schritt ist optional, wenn an der Schule noch kein Ultimate Frisbee gespielt wird.
  2. Regionsentscheid innerhalb der letzten zwei Schulwochen vor den Sommerferien in 7 Regionen von RLP und dem Saarland (halbtags)
  3. Verbandsentscheid (ganztags) am Samstag, den 17. September 2016

Teilnehmen dürfen Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 2003 und jünger. Es wird in gemischt-geschlechtlichen Mannschaften gespielt.

Weitere Informationen (Ausschreibung, Anmeldung, Regeln, Unterlagen,…) findet ihr hier auf der hompage.

Sportliche Grüße

 

Robert Pesch – 1. Vorsitzender Frisbeesportverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V.

4418total visits.